PFERDE SIND FLUCHTTIERE


Pferde vertrauen dem/der sie am besten schützen kann

In diesem Sinne sind sich Pferde und Menschen ähnlich. Sie vertrauen dem, der sie am besten
schützen kann. In einer Herde von Pferden ist dies die Leitstute. In einer Gruppe von Menschen sollte
dies die Führungskraft sein.
Die meisten Organisationen denken jedoch in Raubtierdimensionen: in Performance. Das mag der
Produktivität geschuldet sein, ist jedoch nicht förderlich. Performance als KPI ist sinnvoll, aber nicht
um daraus Führung abzuleiten. Die höchste Performance erzielen Führungskräfte, die diese zwar
messen und in ihr Handeln einfließen lassen, aber nicht aus ihr steuern.
Eine gute Führung sollte vor allem bestimmt sein von Ruhe und allem was Vertrauen und
Entspannung bei den Mitarbeitern erzeugt. Einer Führungskraft, die dies klar, kompetent und
zugleich sanft kann, wird jede Herde folgen.


FÜHRUNG BERUHT AUF RESPEKT


Pferde haben keine Uhr und kennen keine Organigramme

Eine Herde wenig domestizierter Pferde, können Sie nur führen, wenn Sie sich deren Respekt
verdient haben. Am Anfang wird sich die Herde immer an der Leitstute orientieren. Sie haben in
einem pferdegestützten Führungs‐Coaching die Chance, wenn Sie vertrauenswürdig, integer und
gelassen sanft auf die Herde wirken, dass sowohl die Leitstute wie auch die anderen Tiere ihnen
Vertrauen schenken.
Das ist nicht einfach und braucht vor allem Zeit. Eine solche Erfahrung jenseits aller Organigramme
und Sprache kann ihre Haltung nachhaltig ändern und den Umgang mit ihren Mitarbeitern
verbessern.

Ausführliche Information "Führung und Pferde" | DOWNLOAD! |


Preise:

Pferde‐Coaching / Pferde‐Therapie für eine Person - Marga Reinke

Führungskräfte und Coaching mit Herde für eine Person - Marga Reinke

Führungskräfte und Coaching mit Herde für zwei Personen - Marga Reinke

Führungskräfte und Coaching mit Herde für drei bis maximal fünf Personen - Marga Reinke


SEMINARORT

Mühlendamm
14469 Potsdam


BUCHUNG
Anmeldung:
Marga Reinke
Telefon: 49(0)152.53931802
Mail : | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! |


 | ZURÜCK |


 AGB


Alle Kurse müssen bis zum Kurstermin vollständig bezahlt  sein!

Bei einer Stornierung vier Wochen (Arbeitstage) vor Kursbeginn sind 50% der Kursgebühr fällig!

Nach dieser Frist ist die gesamte Gebühr fällig!

Bei Abbruch des Kurses kann die Gebühr nicht rückerstattet werden. Im Krankheitsfall kann die Gebühr für einen Ersatztermin angerechnet werden.

Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis

BANKVERBINDUNG:
Berliner Sparkasse
Susanne Reinke
Iban DE63 1005 0000 0190 746122
BIC BELADEBEXXX


 | ZURÜCK ZU AKTUELL |